AktuellesMeisterschuleMeisterstückeBuchprojekteFördervereinBetonwerksteinSatzungBeitrittserklärung


Ein Traum von Beton

Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Ulm Die Meisterschüler des Jahrgangs 2010 ( v.l.n.r.: Wolfgang Janisch (Ausbildungsleiter), Stephan van Gercum, Mario Franz, Dino Welti, Thomas Meier (hinten) , Dennis Käsmaier (vorn), Jörg Bayer (hinten), Steffen Strobl, Stefan Dittrich, André Müller, Bernd Abert und Werkstattleiter Günther Wiedenmayer (Technischer Lehrer)
Wenn wir ins Träumen kommen, sind es meist schöne Erinnerungen. Für den einen ist das Sonne, Sand und Meer vom letzten Urlaub, für den anderen Erinnerungen an Begegnungen mit netten Menschen und für wieder andere ein gutes Buch oder ein gutes Glas Wein. Apropos Wein, für mich war der Meisterkurs 2010 ein exzellenter Jahrgang. Die Meisterschüler haben sich sehr schnell als Team zusammen gefunden. Alle waren während ihrer Ausbildung sehr motiviert und in der praktischen Ausbildung sehr experimentierfreudig. Alle strebten in sämtlichen Ausbildungsbereichen nach den bestmöglichen Ergebnissen. Unter diesen Voraussetzungen macht uns Lehrkräften die Arbeit wirklich richtig Spaß - und das in heutigen Zeiten!

Zum großen Meisterkursfinale wurden wieder hervorragende Stücke aus Betonwerkstein vorgestellt, die das eben genannte unterstreichen. Da kann man mit Fantasie schon mal ins Träumen kommen. Ich möchte es einmal so beschreiben:
Zum Relaxen auf einer Holzterrasse eine beheizbare Liege, die sich an der Oberfläche anfühlt wie echtes Leder ...
... vor einer mobilen Trennwand aus „hauchdünnem“ Beton, die den Lärm der Umgebung fernhält.
In der Nähe plätschert ein Brunnen ...
und eine Spiralleuchte sorgt mit Farbspielen für eine entspannte Atmosphäre.
Wenn der Durst plagt, lädt eine filigran gestaltete Bartheke zum Besuch ein.


Wer hätte das gedacht, auch Beton kann zum Träumen einladen!

Wolfgang Janisch
Ferdinand-von-Steinbeis-Schule Ulm
Dipl.-Ing.-Päd.(TU); Studiendirektor
Abteilungsleiter Bautechnik



Impressum | © www.liste.com [2018]