AktuellesMeisterschuleMeisterstückeBuchprojekteFördervereinBetonwerksteinSatzungBeitrittserklärung


Couchtisch - Mario-Konrad Franz

zurück
mit MouseOver größeres Bild


Couchtisch mit zwei drehbaren, außermittig gelagerten Tischplatten

Die Idee zu diesem Tisch kam mir schon vor der Meisterschule. Es hat mich fasziniert wenn man sein Mobiliar aus einem schweren Werkstoff wie z.B. Beton selbst in eine gewünschte Form und Abmessungen je nach bedarf bringen kann.

Es wird meiner Meinung nach im Wohnbereich völlig unterschätzt und lieber auf Traditionelles gesetzt. Mein Couchtisch soll sich durch seine außermittig gelagerten Tischplatten flexibel an die jeweiligen Räumlichkeiten anpassen können.

Das einteilig runde Untergestell in Form eines flachen U´s wurde hochkant mit Standfuß betoniert. Die Schalung habe ich aus GFK-Rohren gefertigt die auf Gehrung geschnitten wurden. Verbunden habe ich sie mit Metallleisten die ich an die Rohre genietet habe und mit GFK Matten zusätzlich verstärkt habe. Die Rohre haben einen innen Durchmesser von 11,7cm. Als Bindemittel habe ich Dykerhoff-Flowstone gewählt. Die Oberfläche mit der weiße Körnung (Criscarb 0/8) habe ich anschließend Sandgestrahlt, angeschliffen und fein gebürstet.

Die zwei Tischplatten wurden nach der Fibonacci–Reihe im Verhältnis 1 : 1,618 mit FLOW- Stone (superweiß) hergestellt und höhenversetzt eingebaut. Die Platten wurden mit einem attraktiven Farbdetail in Form von drei Roten Punkten versehen, die ebenfalls das Größenverhältnis von Fibonacci zu einander haben und sollen dadurch die tatsächliche Größe und Bewegbarkeit graziler erscheinen lassen. Nachträglich habe ich alles mit einem Polierschliff versehen um einen hohen Glanz zu erzeugen. Die Unterseiten wurden nur angeschliffen.

Die Aufnahme der größeren Tischplatte in das Untergestell erfolgt durch eine Edelstahl- Gewindehülse. Auf die Unterseite der Tischplatte wird eine Edelstahl- Platte mit einer Gewindestange (Durchmesser 3 cm) außermittig einbetoniert, die dann in die Gewindehülse eingeschraubt wird. Dadurch soll die Höhe der Tischplatte variabel einstellbar sein. Die kleiner Tischplatte wird anstatt mit einem Gewinde, mit einem Bolzen versehen, der dann ebenfalls außermittig in der Tischplatte sitzt und in einer Hülse gelagert ist. Durch die lösbaren Verbindungen bleibt der Tisch zerlegbar und kann in drei Teilen transportiert werden.

Materialangaben:

Farbe: weiß, gräulich-weiß
Gewicht: 153,77 kg
Oberfläche: Unterkonstruktion sandgestallt, geschliffen und nachträglich fein gebürstet, Tischplatten Polierschliff
Bindemittel: Flowstone , Flowstone (superweiß)
Gesteinskörnung: Criscarb, Verona-Verkehrsrot ; Größtkorn 8 mm
Masseanteile: Tischplatten 1 : 1,25 : 0,18
Unterkonstruktion: 1 : 4,50 : 0,18

Besonderen Dank möchte ich meinen Lehrern für alle Unterstützung bei der Meisterstückfertigung aussprechen.

Mario Franz


Impressum | © www.liste.com [2018]